Shopping Tipp: Technik Empfehlung

Schutztaschen für Tablet und Notebook als Geschenk zu Weihnachten

Notebook TastaturIn der digitalisierten Welt sind das Notebook und häufig zusätzlich noch ein Tablet immer dabei – nicht nur im Geschäftsleben, sondern auch an der Uni oder auf Reisen. Eine Sorge bleibt: Wie lassen sich die elektronischen Geräte elegant transportieren und dabei gut vor Stößen und Schlägen schützen? Eine kompakte, leichte und zugleich robuste Notebooktasche ist eine Geschenkidee, die immer gut ankommt. Erst recht, wenn neben der Funktionalität auch die Optik stimmt: Die „Slim-Case Edge Taschen“ von Dicota gibt es in drei Größen und sechs angesagten Farben.

Smartphone und Kugelschreiber im Handy Zeitalter

Die technologische Entwicklung und zwar nicht nur im Internet erfordert demnach ein Umdenken, natürlich auch wenn es um scheinbar Selbstverständliches wie einen guten Kugelschreiber geht. Auch im Zeitalter des Smartphones und Internet sind Stifte unverzichtbar. Allerdings haben sich auch die praktischen und ergonomischen Anforderungen verändert. Gefragt sind Schreibgeräte, die in puncto Design, Komfort und Technologie die alte analoge und die neue digitale Welt miteinander verbinden. Dass dieser Anspruch mit neuen Konzepten erfüllt werden kann, zeigt beispielsweise der ergonomische Kugelschreiber „Smartball“ von Stabilo, der mit einer sogenannten „Touchscreen-Funktion“ ausgestattet ist.

Moderne Brauchwasserpumpen arbeiten reibungslos und umweltschonend

Bild Stromfresser im KellerVon den Verschmutzungen in Luft und Wasser und vom Klimawandel ist viel die Rede – ein anderes „Umweltproblem“, das unseren Alltag beeinflusst, gerät dagegen oft in Vergessenheit. Fast überall sind wir Lärm ausgesetzt, und längst ist bekannt, dass eine ständig laute Geräuschkulisse nicht nur ein Schönheitsfehler ist, sondern Beeinträchtigungen unseres Lebensgefühls bis hin zu ernsthaften Erkrankungen nach sich ziehen kann. Nicht von ungefähr spielt der Schallschutz im modernen Bauen eine wichtige Rolle. Doch auch im Haus selbst können sich kleine Geräuschquellen verstecken, die uns nicht vollständig zur Ruhe kommen lassen. Dazu gehören auch „laute“ Wasserinstallationen, die hörbar Zeugnis davon geben, was in den Leitungen des Hauses passiert.

Naturstein für die Stufen der neuen Treppe

Bild Marmorkies TreppeEinen Bodenbelag auf Treppenstufen zu verlegen, ist für viele Heimwerker eine Herausforderung: Kanten, Winkel und Stufenformen außerhalb der Norm erschweren die Arbeit. Ein Material, das sich gerade für Treppen im Außenbereich gut eignet, ist deshalb Marmorkies. Die kleinen, flexiblen Kiesel sind mit PU-Harz gebunden und vereinen gleich mehrere Vorteile auf sich.

Wasserbehandlung gegen Kalk schützt die Haustechnik und spart bares Geld

Bild Badezimmer KalkwasserRund jeder zweite Haushalt in Deutschland hat Probleme mit hartem Wasser, die sich mehr oder weniger deutlich im täglichen Leben zeigen. Während Kalkflecken und -ränder in Küche und Bad direkt ins Auge fallen, treibt das an sich gesunde Mineral in wasserführenden Leitungen, Warmwassergeräten, Waschmaschinen, Dampfbügeleisen und Kaffeeautomaten sein Unwesen eher im Verborgenen. Aber auch Solaranlagen können durch stark kalkhaltiges Wasser in ihrer Energieausbeute stark nachlassen. Wer hier den Kalkschutz vernachlässigt, muss mit vorzeitigen Defekten und unnötigen Instandhaltungskosten rechnen.

Autoversicherung sparen durch Fahrerassistenzsysteme

Bild VolkswagenErfreuliche Tendenz: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland 2010 so niedrig wie seit 60 Jahren nicht mehr gewesen. Aber immer noch sterben auf den Straßen im Schnitt zehn Menschen täglich und mehr als 1.000 werden verletzt. Grund dafür sind neben überhöhter Geschwindigkeit vor allem Fehler beim Abbiegen, Wenden oder Rückwärtsfahren. Mit den heute von vielen Herstellern angebotenen Fahrerassistenzsystemen lassen sich diese Risiken reduzieren. Autokäufer sollten sich genau informieren und gegebenenfalls auch in zusätzliche Sicherheitsausstattung investieren.

Schwefelarmes Heizöl hat bei Ölheizungen schon einen Absatzanteil von 43 Prozent

Schwefelarme HeizungNur wenige Jahre nach seiner Markteinführung ist schwefelarmes Heizöl auf dem besten Weg, der Standardbrennstoff für Ölheizungen zu werden. Im ersten Quartal 2010 lag der Anteil dieser umweltschonenden Qualität am bundesweiten Heizölabsatz bereits bei 43 Prozent. Das geht aus den amtlichen Mineralöldaten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hervor. Zu Beginn der gesonderten Datenerfassung im Januar 2008 betrug der Anteil von schwefelarmem Heizöl nur 0,24 Prozent. Seitdem ist er kontinuierlich gestiegen.

Das umweltschonende Heizöl „EL schwefelarm“ kann in allen Ölheizungsanlagen verwendet werden. Vom Mineralölhandel wird es bundesweit ausgeliefert.
Foto: djd/IWO – Institut f. wirtschaftliche Oelheizung e.V.

Die Finanzkrise für den Neuwagenkauf nutzen

AutoversicherungObwohl die Autos im Deutschland im Durchschnitt über acht Jahre alt sind, haben sich die Autofahrer zuletzt mit der Neuanschaffung eines Fahrzeugs zurückgehalten. Nun hat die „Verschrottungsprämie“ die Käufer in die Autohäuser gelockt. Wer ein mindestens neun Jahre altes Fahrzeug besitzt und für einen Neuwagen in Zahlung gibt, erhält eine Prämie von 2.500 Euro. Es gibt aber noch weitere Gründe, die Sie jetzt für die Anschaffung eines Neuwagens in Betracht nehmen sollten.

Winterreifen laufen leicht wie Sommerreifen

Ein erhöhter Rollwiderstand gegenüber Sommerreifen ist bei Winterpneus der neuesten Generation kein Thema mehr. Neuartige Profilgestaltungen und Gummimischungen verringern den Rollwiderstand.
Als Hauptgrund für den späten Umstieg auf Winterreifen geben viele Autofahrer deren Rollwiderstand an. Sie befürchten weniger Komfort und einen höheren Spritverbrauch. Dieses gängige Vorurteil ist nicht mehr haltbar, denn moderne Winterreifen stehen ihren sommerlichen „Brüdern“ beim Rollwiderstand in nichts mehr nach.

Audi A6 im Test: Dezente Eleganz und Dynamik

Mit dem Audi A6 eroberte sich die edle VW-Tochter Audi in den vergangenen Jahren einen guten Ruf, konnte so manchen Sternenträger aus dem begehrten Dienstwagen-Pool verdrängen. Auch die neueste Generation rollt wieder mit betont eigenständigem Auftritt, dynamisch-innovativen Motoren, geräumig-edlem Innenraum und Fahrkomfort auf höchstem Niveau vom Band.
Keine Frage, die äußere Karosserielinie ist elegant-dezent, ein gehöriger Schuss Dynamik beeindruckt den Betrachter ebenso. Die Front schmückt ein in jeder Hinsicht mächtiger Kühlergrill. Hinter der Klarglasabdeckung der Frontscheinwerfer wird die hochwertige Lichttechnik sichtbar. Optional gibt es auf Wunsch starkes Xenon-Licht mit Kurvenlicht. Das garantiert nicht nur nachts mehr Sicherheit auf den Straßen.