Neues Multi-Tool nicht nur für den Notfall

[photopress:Rescue_Tool.jpg,full,alignleft](djd/pt). Aus den Augen, aus dem Sinn. Der Verbandskasten im Auto führt ein Schattendasein. Klar, denn die Besitzer sind ja froh, wenn sie ihn nicht brauchen. Da ist es auch kein Wunder, dass kaum jemand weiß, was laut Gesetz überhaupt enthalten sein muss. Die Aids-Handschuhe, die seit einigen Jahren Pflicht sind, haben die meisten sicher noch. Aber die Rettungsdecke, die seit 1. Januar 1998 vorgeschrieben ist, fehlt gerade bei älteren Verbandskästen. Mal ganz abgesehen davon, dass einige Jahre altes Verbandsmaterial nicht mehr zu gebrauchen ist. Sterile Wundauflagen beispielsweise verkeimen, Plastikteile verändern sich besonders durch die Sommerhitze im Auto oder durch normale chemische Prozesse.

Alle fünf Jahre wechseln

Mit anderen Worten: Viele der Autofahrer sind gar nicht gerüstet, wenn sie an einen Unfallort kommen. Da wiegt das schlechte Gewissen sicher schwerer als die fünf Euro Strafe, die fällig werden, wenn bei einer Polizeikontrolle der Verbandskasten nicht den neuesten Regeln entspricht. Um solchen Ärger zu vermeiden, empfehlen Hilfsorganisationen, den kompletten Kasten alle fünf Jahre zu wechseln. So ist man immer auf dem neuesten Stand, was den Inhalt betrifft, und kann sicher sein, dass die Materialien noch verwendbar sind.

Alles, was man im Notfall braucht

Unbegrenzt haltbar ist ein Hilfsmittel, das noch nicht vorgeschrieben ist, aber in keinem Handschuhfach fehlen sollte: das Rescue-Tool von Victorinox. Der Hersteller der Schweizer Offiziersmesser hat das Werkzeug, das übrigens bei der weltgrößten Messerausstellung in Nürnberg zum „Messer des Jahres“ gekürt wurde, zusammen mit Feuerwehren und Hilfsdiensten entwickelt. So steckt in der 180 Gramm schweren Schale alles, was es im Notfall braucht, um Unfallopfer aus dem Auto zu retten: Gurtschneider, Scheibenzertrümmerer und eine Frontscheibensäge. Auch im Alltag ist der Lebensretter mit Kapselheber, Schraubenzieher, Einhandklinge und vielem mehr ein nützlicher Begleiter. Wie alle anderen Multi-Tools von Victorinox gibt es das Rescue-Tool im Fachhandel.

Quelle: 180 Gramm, die jeder Autofahrer im Handschuhfach haben sollte.Foto: djd/Victorinox