Kirchsaft beugt nach einer Studie Muskelkater vor

Kirschsaft beugt einer amerikanischen Studie zufolge Muskelkater vor. Der Effekt ist auf Antioxidantien zurückzuführen. Die Forscher im Bundesstaat Vermont gaben 14 Freiwilligen drei Tage vor und vier Tage nach einem harten Training täglich zwei Mal verdünnten Kirsch-saft oder einen geschmacklich und farblich angepassten Placebo-Saft. Bei den Placebo-Trinkern nahm die Muskelkraft unmittelbar nach dem Training um 22 Prozent, bei den Kirschsafttrinkern dagegen nur um fünf Prozent ab. Der Muskelkater war nach dem Genuss des echten Saftes weniger ausgeprägt und hatte nach 24 Stunden bereits sein Maximum überschritten. Die Probanden der Vergleichsgruppe spürten erst nach 48 Stunden ein Nach-lassen der Schmerzen. (kult)

[tags]Schmerzen, Muskelkater, Saft, Training, Sport, Studiie, Genuss[/tags]