Hilfe gegen Knoblauchgeruch

Stolze 80 Prozent der Deutschen essen Knoblauch regelmäßig. Der ist auch gesund und passt zu fast jedem Gericht. Wenn da nicht der Nachgeruch wäre. Nicht selten stinken Hände und Atem übel nach den weißen Knollen und kaum einer weiß sich dann zu helfen. Doch gegen den vampiervertreibenden Atem hilft Milch. Ein paar große Schlucke und fürs erste ist der Geruch so gut wie neutralisiert. Den Stinkefingern kommt Stahlseife zuvor. Die macht die Knoblauchschicht wasserlöslich und befreit die Hände so vom intensiven Geruch. (kult)

[tags]Geruch, Knoblauch, Essen, Gerichte, Vampier, Atem, Kochen[/tags]

Ähnliche Einträge: