Frischluft tanken – ganz nebenbei mit Sauerstoff

[photopress:Sauerstoff.jpeg,full,alignleft](djd/pt). Luft ist das Lebenselixier des Menschen – genauer gesagt, der darin enthaltene Sauerstoff. Bei Sauerstoffentzug sterben schon nach vier Minuten Gehirnzellen ab, Muskelzellen überleben immerhin eine halbe Stunde. Nun enthält die Luft zwar mehr als genug von diesem wichtigen Molekül, doch müsste man täglich mehrere Stunden im Freien verbringen, um den Körper optimal mit Sauerstoff zu versorgen. Aber wer hat schon so viel Zeit neben Beruf oder Schule? Und – was machen kranke Menschen, die bettlägerig sind oder gehbehindert und daher nicht an die frische Luft kommen? Hier hilft die Sauerstoffkugel von ricana. In der Kugel wird mit Hilfe von Wasser, Sauerstoffpulver und speziellen Tabs reines O2 erzeugt. Dieses kann man über eine Atemmaske inhalieren, während man zum Beispiel vor dem Fernseher sitzt oder Zeitung liest. Die Technische Universität München bestätigt, dass der produzierte Sauerstoff nebenwirkungsfrei ist und zur allgemeinen Fitness beitragen kann. Eine Inhalation ersetzt einen zweistündigen Spaziergang und spendet ausreichend O2, um Abwehrkräfte zu mobilisieren, die Leistungsfähigkeit zu steigern und die Lebensfreude zu fördern. Die Kugel ist sowohl für Intensivkuren (30 Tage) als auch zum Auftanken bei Leistungsabfall zwischendurch geeignet. Ein Set ist günstig unter Tel.: 08654-46200 oder www.ricana.de beim Hersteller erhältlich.


Externe Webtipps: Technik Tipps von CW24.