Bunte und streichelzarte Wände – Neue Innenraumfarben

[photopress:Farben.jpg,thumb,alignleft](djd/pt). Das schlichte Einheitsweiß ist Vergangenheit, in deutschen Wohnungen heißt es heute wieder: Farbe bekennen! Denn Farben bringen Räume zum Leuchten und sorgen für ein ganz neues Wohngefühl. „Gefühl“ gilt jetzt sogar im doppelten Sinn, denn nun gibt es Wandfarben für die Innenraumgestaltung, die man nicht nur sehen, sondern auch ertasten kann. Die mit Alpha Tacto von Sikkens beschichteten Wände fühlen sich weich und erhaben an wie ein Relief.
In Verbindung mit den naturinspirierten Farbtönen erinnert Alpha Tacto an Fasern, an Gewebe oder an Naturmaterialien wie Hanf, Baumwolle und Hirschleder (www.sikkens.de). Die außergewöhnliche Weichheit des Materials ergibt sich aus seiner speziellen Zusammensetzung auf der Basis von Acrylharz und Pigmenten. Eine andere Innovation heißt Alpha Metallic, eine dekorative Effektbeschichtung mit reflektierenden Metallpartikeln, die Wänden seidigen Glanz mit metallischer Anmutung verleiht und funkelnde Effekte hervorruft. Die Alpha-Farben lassen sich mit dem Color-Mix-System in feinsten Nuancen abtönen und dank Farbkodierung sicher reproduzieren.

Bildquelle:  Die Deutschen mögen es wieder bunt: Die Alpha-Farben von Sikkens kann man nicht nur sehen, sondern sogar fühlen. Foto: djd/Sikkens

[tags]Effekte, Farben, System, Deutschland, Foto, Innenraum, Renovierung, Acryl, Beschichtung, Natur[/tags]