Auslandsschutzbrief РRuhig Blut Рauch wenn es kracht Probleml̦sung garantiert

[photopress:Unfall_Ausland.jpeg,thumb,alignleft](djd/pt). Endlich. Die Ferien stehen vor der Tür! Ãœber die Hälfte aller Deutschen erkunden ihr Wunschziel ganz bequem mit dem eigenen Auto. Häufig zehren jedoch stundenlange Staus und unbekannte Strecken gefährlich an der Konzentration der Autofahrer. Leicht kommt es zu Pannen, Unfällen oder Massenkarambolagen. Schon wird der ersehnte Urlaub für alle Beteiligten zur denkwürdigen Katastrophe. Was tun, wenn es plötzlich kracht und dummerweise auch ein Fremdfahrzeug in den Unfall verwickelt ist? Schlimmstenfalls in einem Land, in dem man weder sprach- noch ortskundig ist. Schnell kann sich die Situation nachteilig entwickeln. Im Notfall ist aktive und unkomplizierte Soforthilfe gefragt. Ein Schutzbrief ist deshalb im Ausland unerlässlich. Der Versicherer zahlt die Pannenhilfe und falls nötig, Bergung von Wagen und Insassen sowie den Rücktransport nach Deutschland. Die Mondial Assistance Deutschland bietet, als Notruf- und Servicezentrale, in solchen Zwangslagen volle Verfügbarkeit – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr! Das führende Assistanceunternehmen Deutschlands (www.mondial.de) greift dabei auf 400.000 Partner weltweit und 25.000 deutsche Partner zurück. Die Leistungen der Mondial Assistance Deutschland können auch im Rahmen eines Allianz-Schutzbriefes (www.allianz.de), oder über die Mobilitätsgarantie von über 20 Autoherstellern erworben werden.


Externe Tipps: CW24 Produkt Portal und Online Marketing Tipps.