Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/mygaller/wp-includes/post-template.php on line 284
Anzeige mit Pfad: Home > International, Lifestyle > Südliches Dessert an Weihnachten

Südliches Dessert an Weihnachten

Bild Essgewohnheiten WeihnachtenWährend die einen den traditionellen Weihnachtsleckereien entgegenfiebern, denken die anderen schon im Voraus darüber nach, wie sie die Feiertagspfunde am besten wieder loswerden. Besonders verlockend sind zum Christfest Plätzchenteller, Glühwein, Schokolade und der obligatorische Gänsebraten mit Rotkraut und Knödeln. Wer dann noch Mousse au Chocolat zum Nachtisch vertilgt und Alkohol zum Essen trinkt, hat an einem Tag locker das Doppelte seines Kalorienbedarfs zu sich genommen. Schlankere Feiertagsmenüs genießen etwa unsere südlichen Nachbarn: Muschelsalat zur Vorspeise, Edelfisch oder Wildfilet als Hauptgericht und ein Papaya-Parfait oder glasierte Ananas zum Dessert.

Erst abends zugreifen

Die Feiertage leben vom guten Essen. Und viele Menschen trauen sich nicht, bei Familienfesten Nein zu sagen, wenn ein Nachschlag angeboten wird. Aus Höflichkeit verdrücken sie weitaus mehr, als dem Körper guttut. Überflüssige Weihnachtsgeschenke lassen sich umtauschen, aber die Pfunde bleiben häufig auch nach den Festtagen erhalten. Ein guter Tipp, wie man am gemeinsamen Essen teilnehmen kann und tagsüber trotzdem Kalorien einspart, ist beispielsweise die Vitaldiät Cefamagar aus der Apotheke. Mit viel hochwertigem Eiweiß und nur 262 Kalorien pro Portion können einzelne Mahlzeiten ersetzt und so das Kalorienkonto geschont werden. Unter www.cefamagar.de finden Interessierte weitere hilfreiche Informationen rund ums Thema Abnehmen.

Bewegung killt Kalorien

Wer sich zwischen den Festivitäten viel bewegt, sorgt dafür, die Kalorien ganz nebenbei wieder zu verbrennen. Statt wie üblich dem Fernsehprogramm zu folgen und dabei Christstollen zu essen, lohnt es sich, aktiv zu werden. Ein langer Winterspaziergang mit Kind und Kegel, eine Schneeballschlacht, eine Schlittschuhfahrt oder ein wildes Match an der Tischtennisplatte sind ein großer Spaß für alle Beteiligten. Liebgewonnene Sportgewohnheiten sollten auch über die Feiertage beibehalten werden – oder wären diese nicht gerade ein guter Zeitpunkt, um mit dem täglichen Joggen anzufangen?


Webtipp: Reiseblog und Kochrezepte für die Unterhaltung.


Quelle: Wer sich an die Essgewohnheiten unserer südlichen Nachbarn hält, muss übers Fest nicht zunehmen.
Foto: djd/Cefamagar

Schlagworte: , , , , , , von Südliches Dessert an Weihnachten.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Leave a Reply