Anzeige mit Pfad: Home > Haus & Garten > Betonzisternen sind als Regenwasserspeicher besonders gut geeignet

Betonzisternen sind als Regenwasserspeicher besonders gut geeignet

Bild RegenwassernutzungDass ein Regenwasserspeicher im Garten eine gute Sache ist, liegt auf der Hand. In dem Tank wird das Wasser aus der Natur gesammelt, der Hauseigentümer bedient sich aus diesem Vorrat kostenlos. Dabei kann er mit dem Nass aus der unterirdisch eingebauten Zisterne nicht nur den Garten gießen, sondern auch die Waschmaschine und die Toilette im Haus mit Wasser versorgen. Für diese Geräte ist es nicht notwendig, das aufwendig aufbereitete und teure Wasser aus dem Hahn zu nehmen.

Mit Beton auf der sicheren Seite – Wasserqualität inklusive

Wie aber ist der ideale Regenwassertank beschaffen? Martin Lienhard, Mitglied des DIN-Ausschusses in Berlin, setzt auf natürliche Rohstoffe und rät deshalb zu Zisternen aus Beton: „Dieses Material besteht aus den Ausgangsstoffen Zement, Kies und Wasser. Anders als bei Kunststoff beispielsweise wird hier kein Erdöl verarbeitet, welches der Umwelt schadet und den Speicher bei kalten Temperaturen schnell spröde werden lässt.“ Die robusten Betonspeicher seien dank ihrer Langlebigkeit gut für das Sammeln von Regenwasser geeignet, dabei aber leicht zugänglich und gut zu reinigen. „Das umweltfreundliche Ausgangsmaterial, der eingebaute Filter in der Betonzisterne und die Lagerung im kühlen Erdreich sorgen zudem für eine gute Wasserqualität“, betont Lienhard. Unter www.mall-zisterne.de gibt es mehr Informationen.

Einfacher Einbau

Der Einbau eines solchen Betonspeichers ist unkompliziert und kostengünstig: Er wird per Kran angeliefert und in die Baugrube eingepasst. Innerhalb von zwei Stunden ist das Loch im Boden in der Regel wieder aufgefüllt. Betonzisternen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Welche die richtige ist, sollte vor dem Kauf mit dem Fachmann besprochen werden. Genauere Informationen über Regenwasserspeicher aus Beton gibt es auch beim „BetonMarketing Süd“. Eine Broschüre enthält viele Informationen zum Baustoff Beton und erklärt, worauf man bei einer Regenwasserzisterne achten sollte. Das achtseitige Heft kann unter info@betonmarketing.de bestellt werden.


Webtipp: Weinkelch Kochrezpte und Hausbau im Internet.


Quelle: Wasser marsch: Wer Regenwasser aus dem eigenen Speicher nutzt, braucht sich über Verschwendung keine Gedanken zu machen.
Foto: djd/Mall

Schlagworte: , , , , , , von Betonzisternen sind als Regenwasserspeicher besonders gut geeignet.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Leave a Reply